Home > Allgemein > Karten zur Geburt selber gestalten

Karten zur Geburt selber gestalten

Geburtskarten

Geburtskarten

Das Angebot, Infokarten zur Geburt eines Kindes online zu gestalten ist eine sehr gute Idee! Gerade nach einer Geburt hat man ja auch noch ein paar andere Dinge zu erledigen, als sich um die Besorgung von Infokarten fĂŒr die liebe Verwandtschaft und Bekanntschaft zu bemĂŒhen. DarĂŒber hinaus sind die GeschmĂ€cker von Eltern oder Adressaten bekanntlich verschieden und die Auswahl vorgefertigter Karten ist in den meisten EinkaufslĂ€den eher begrenzt. Wer also keine Lust und Zeit hat in einen Copy-Shop oder Druckerei aufzusuchen und anstrengende GesprĂ€che ĂŒber seine WĂŒnsche mit den Angestellten zu fĂŒhren, fĂŒr den ist die Online-Gestaltung sicherlich eine eine willkomene Erleichterung.

Der wohl bekannteste Anbieter im Netz ist Wunderkarten.de: TÜV-Zertifizierung zu den versprochenen kurzen Lieferzeiten und zur Sicherheit des Bezahlverfahrens sind nicht unwesentliche Vorteile gegenĂŒber unbekanten Anbietern.

Vorgeschlagene Kartendesigns werden ausgewĂ€hlt und an den eigenen Stil angepasst, so dass die gewĂŒnschte Anzahl Karten mit wenigen Clicks versandtfertig ist: ZunĂ€chst wĂ€hlt man dazu die Kartenart aus (flach oder zum klappen), dann erfolgt die eigentliche Gestaltung und zum Schluss wird der zugehörige Umschlag ausgewĂ€hlt. Bei der Gestaltung lassen sich verschiedene Designelemente auswĂ€hlen, arragieren und Ă€ndern. Wer möchte, kann auch Bilder und Daten vom neuen Familienmitglied einbinden und erhĂ€lt individuelle und professionelle Geburtskarten mit Bild. Der Benutzer wird dabei schrittweise durch die Erstellung seiner Karte gefĂŒhrt und erhĂ€lt bei Bedarf Tipps zur Gestaltung oder Hilfe bei der Benutzung, so dass eigentlich nichts schief gehen kann.

Wohl schon so mancher Verwandter oder Bekannter wird sich sich ĂŒber eine individuelle Karte gefreut haben und ĂŒber die Info zum Wohlergehen der Familie erleichtert gewesen sein.

KategorienAllgemein Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks