Home > Designer & Labels > Charanga Kindermode

Charanga Kindermode

cc by Charanga

Im Bereich der Kinderbekleidungsindustrie ist Charanga eine Pioniermarke. In den spanischen Markt wurde sie durch die Gründung durch MILLA MED, S.A. im Jahre 1991. Der Hauptsitz des Modellabels befindet sich in Málaga, im „Parque Tecnológico de Analucía“ auf einer Größe von sage und schreibe 28000 m². Bei Charanga handelt es sich um ein Franchise-System, dass im Bereich der Kinderbekleidung sehr erfolgreich tätig ist. Die Kinderbkleidung dieser Marke wird ausschließlich in den eigenen Läden und in denen der Franchise-Partner verkauft. Diese Strategie ist für das Label aufgegangen, sodass sie weltweit wachsen und mehr als 230 Geschäfte eröffnen konnte.

Fortlaufend werden bei Charanga die neusten Modetrends von den firmeneigenen Designern in farbenfrohen Details mit eingearbeitet. Das typische Merkmal der Charanga-Mode sind hierbei die kreativen Muster und die liebevollen Stickereien. Die Mode ist bestimmt für Kinder und für Jugendliche. Besonders viel Wert legt das Modellabel auf hochwertige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung. Zudem müssen die Kleidungsstücke allesamt bequem zu tragen sein. Angeboten wird die Bekleidung von Charanga für Babies und für Kinder im Alter zwischen 0 bis 14 Jahren in verschiedenen Produktserien. So zum Beispiel in Sport- und Freizeitkleidung und in festlicher Mode. Pro Jahr gibt es zwei Kollektionen, sodass keine Langeweile im Schrank aufkommen kann. Abgerundet wird das Sortiment durch Basic-Bekleidung und durch Accessoires. Der Dreh- und der Angelpunkt des Modellabels Charanga ist die große Systemzentrals in Málaga. Hier laufen sämtliche Prozesse zusammen, die dann über ein automatisches System kontrolliert werden. Alle Fäden laufen hier zusammen. So auch der Entwurf, der Einkauf, die Expansion und das Marketing zum Beispiel.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks