Archiv

Archiv für Juli, 2011

Appaman

25. Juli 2011 Keine Kommentare

cc by appaman

Bis in die heutige Zeit hat sich das Modelabel Appaman im deutschsprachigen Raum leider noch nicht behaupten können. Dies ist allerdings sehr schade, denn die Kindermode von Appaman ist nicht nur wunderhĂŒbsch, sondern darĂŒber hinaus auch Ă€ußerst bequem, stylish und vor allem auch preiswert. All das sind sehr wichtige Aspekte, die Kindermode ausmachen. Besonders wichtig fĂŒr Kinder ist, dass sie herumtollen und toben können, so viel sie möchten, ohne dass sie von ihrer Kleidung stĂ€ndig eingeengt werden. Ebenso zĂ€hlt die StrapazierfĂ€higkeit, die bei Appaman absolut gegeben ist.

 

Gerade in Hollywood ist das New Yorker Kinderlabel Appaman aktuell besonders beliebt und das schon seit geraumer Zeit. Unter anderem tragen die Kinder von Liv Tylor, Namoi Watts und Angelina Jolie diese bequeme und hĂŒbsche Mode. Immer wieder werden sie in der Kleidung der aktuellen Kollektion des Labels gesichtet.

 

Das Markenzeichen des Modelabels Appaman ist ein Affenkopf. Dieser ist oftmals auf die T-Shirts des Labels aufgenĂ€ht. Ein kleiner Kordsamt-Affe lieferte hierzu die Inspiration. Dieser Affe, namens Appaman, war der stĂ€ndige Kindheitsbegleiter des FirmengrĂŒnders und norwegischen Designers Harald Husum. Appaman ist seit der GrĂŒndung des Labels im Jahre 2003 stetig gewachsen. Dabei werden selbstverstĂ€ndlich in jeder Saison neue BekleidungsstĂŒcke kreiert und all jene StĂŒcke, die sich in der Praxis bewĂ€hrt haben, werden immer wieder ĂŒberarbeitet und der Zeit angepasst. Ein absolutes Muss ist hier der Kundenservice und die VerarbeitungsqualitĂ€t. Wer einmal nach New York reist, der sollte keinesfalls einen Besuch bei  Appaman ablehnen. Hier gibt es topaktuelle und topmodische Bekleidung fĂŒr Kinder zu bezahlbaren Preisen.

Anvil Knitwear

20. Juli 2011 Keine Kommentare

cc by Anvil Knitwear

Das Im Jahr 1876 in New York gegrĂŒndete Modelabel Anvil Knitwear produzierte in seiner Anfangszeit im Besonderen UnterwĂ€sche und Arbeitsbekleidung. Doch im Laufe der Jahre gab es immer wieder Innovation in Bezug auf diese Marke, sodass das Repertoire stetig ausgeweitet werden konnte. Unter Sportliebhabern und ökologisch orientierten Menschen ist diese Bekleidungsmarke mittlerweile zu einem wahren Geheimtipp geworden.

 

Ein ganz besonderer Wert wird bei Anvil Knitwear auf die ökologischen Aspekte gelegt. So entwerfen, produzieren und vermarkten die Mitarbeiter die Aktivewear-Bekleidung unter diesen Gesichtspunkten. Das komplette Modelabel fußt in allen Bereichen seiner Arbeit auf dem ökologischen Gedanken, sodass immer humane und ethische Produktionsbedingungen vorhanden sind. Groß geschrieben wird darĂŒber hinaus auch das Recycling und die Abfallvermeidung beziehungsweise die RĂŒckkreislĂ€ufe. Ganz besonders erstaunlich ist hier auch die Gewinnung von NĂ€hgarn aus alten recycelten PET Flaschen. Die Kinderkleidung wird heute in Nicaragua, in North- und SĂŒdcarolina und auf Honduras produziert. Dabei wird genau darauf geachtet, dass ausschließlich biologische Produkte fĂŒr die Produktion verwendet werden. So besteht die komplette Produktpalette aus 100% biologisch angebauter Baumwolle. Das Kennzeichen von Anvil Knitwear ist die immer gleichbleibend sehr hohe QualitĂ€t der KleidungsstĂŒcke, Taschen und Caps. Das ganz besonders Positive an diesem Modelabel ist, dass die Mode in den Kollektionen bezahlbar sind, wobei man sich darĂŒber hinaus auch zu jedem Zeitpunkt sicher sein kann, dass die Stoff aus Bio-Baumwolle bestehen und die Herstellung unter sozialer Verantwortung und Respekt fĂŒr alle Lebewesen vorgenommen wird. Besonders gefragt und angesagt sind die ModestĂŒcke aus den Kollektionen bei Kinder und Jugendlichen. Hier können die Kids ihrer KreativitĂ€t freien Lauf lassen und Eltern können sich sicher sein, dass die Kinder qualitativ hochwertige Kleidung tragen.

Sommerlich frisch mit Amor Lola

15. Juli 2011 Keine Kommentare

cc by amor lola

Das Modelabel Amor Lola steht fĂŒr Heiterkeit und Sommerlichkeit. Als jugendlicher Begleiter zu Isla Bonita Ibiza ist die Mode des Labels gleichermaßen von der Insel Ibiza inspiriert als sie die komplette Inspiration auch von der jugendlichen urbanen Mischung der Kulturen nimmt.

Ganz typisch fĂŒr die Modelinie von Amor Lola sind die wunderschönen Tuniken aus den ausgefallenen Stoffen. Die kleinen Details, die sich an der Kleidung befinden, so zum Beispiel winzige Perlen, Spitzen und ganz spezielle Knöpfe verleihen der Marke ihren ganz eigenen Charakter. Aufgrund der bequemen Passform kann die Mode wirklich von allen Kindern getragen werden.

Ibiza, die Insel mit den vielen Kulturen, dem mediterranen Flair und der sommerlichen AtmosphĂ€re. Die Leichtigkeit der Insel wurde von Amor Lola perfekt auf die Kollektionen ĂŒbertragen. Die KleidungsstĂŒcke sind luftig und leicht, wunderschön geschnitten und mit sehr vielen Details verschönert. Die KleidungsstĂŒcke dieser Kollektion zu tragen bedeutet fĂŒr die Kinder ein direktes GefĂŒhl von Urlaub, Sonne, Strand und Meer auf der Haut zu spĂŒren. Gerade fĂŒr den Sommer eigenen sich die Röcke, T-Shirts und Tuniken aufgrund ihres leichten Stoffs und den sommerlichen Farben perfekt. Die Kinder fĂŒhlen sich nicht nur rundherum wohl in ihrer Haut, sondern können auch problemlos toben und spielen, ohne dass die Kleidung zwickt und kneift. Gerade das ist fĂŒr Kinder das Wichtigste.

Genauso schön ist es aber, wenn das eigene Kind einen Raum betritt und jeder direkt glaubt, dass die Sonne aufgeht und der Sommer Einzug hÀlt. Genauso ist es mit der Mode von Amor Lola.

Modetrends fĂŒr Kids fĂŒr den Herbst 2011

15. Juli 2011 Keine Kommentare

Kinder Wollpullover

Kinder Wollpullover

Der Sommer ist die Gegenwart, der Herbst die Zukunft. Auch das Jahr 2011 verĂ€ndert wieder die aktuelle Modetrends. Jedes Jahr sind es gewisse KleidungsstĂŒcke, die den Trend bestimmen. War es im FrĂŒhjahr die Weste, im Sommer der Tankini, so ist es in diesem Herbst bei Kinder der Tanga und der gestrickte Pullover.

Was bei den MĂ€dchen in den vergangenen Jahren von der BildflĂ€che verschwunden war, ist dieses Jahr doch wieder IN, und zwar nicht zur Sommer-Saison sondern zum Herbst 2011. Nicht nur die Ă€ltere MĂ€dchen in der PubertĂ€t tragen String Tangas, sondern auch die jĂŒngeren MĂ€dchen. Gerade auf die Zielgruppe der 5-10 jĂ€hrigen hat sich die Modeindustrie dieses Jahr mit dem String Tanga spezialisiert. Mittlerweile geben 43 % aller befragten MĂŒtter laut Statistischem Bundesamt an, dass Sie Ihren Töchter einen String Tanga kaufen, da dieser handlicher und einfacher zu tragen ist. Auch sieht er ansehnlicher aus, als ein Slip. Hierauf hat sich nun auch die Modeindustrie spezialisiert und erfĂŒllt diesen MĂŒtter den Wunsch.

Auch fĂŒr das mĂ€nnliche Geschlecht ist gesorgt. Der gestrickte Pullover, der genau so aussieht, als wĂ€re er gerade von Oma gestrickt worden, darf mittlerweile in keinem Kaufhaus bzw. Young Fashion Shop fehlen. Dies ist der aktuelle Modetrend fĂŒr den Herbst 2011 bei den Jungs. Auch hier hat die Modeindustrie nicht an Muster gegeizt. Die Pullover gibt es mittlerweile in fast allen Variationen zu haben. Verschiedene Muster zieren auf den Pullover und verschönern so den Anblick.

Der Herbst 2011, es wird zwar keine Sonne scheinen, doch er wird trotzdem heiß werden.

KategorienAllgemein Tags:

Airforce

8. Juli 2011 Keine Kommentare

cc by Airforce B.V.

Bei der Vorstellungsreihe von verschiedenen Designern und Labels fĂŒhrt uns unsere Reise heute wieder in die benachbarten Niederlande. GegrĂŒndet wurde das Label Airforce in erster Linie fĂŒr Jacken, wobei eine große Kollektion an Sommer- und WintermĂ€nteln im Vordergrund stand. Im Laufe der Jahre wurde die Kollektion um immer mehr Neuheiten erweitert. Zwar gibt es hier nach wie vor noch Jacken, jedoch lassen sich hier auch Jeans, Hosen, Röcke, T-Shirts, Poloshirt und Accessoires finden. Die komplette Kollektion ist vom Armeestyle beeinflusst und strahlt einen harten Charakter aus. Die in der Regel ruhigen Farben werden ergĂ€nzt durch Prints und Badges. In jeder Kollektion lassen sich die Farben Weiß, Schwarz und viele Grautöne finden. Zu jeder Jahreszeit werden ganz bestimmte und passende Farbakzente ausgewĂ€hlt. Das ganz Besondere an diesen modischen und stylischen ModestĂŒcken sind die vielen kleinen Details, wie zum Beispiel Knöpfe und Etiketten, die in liebevoller Handarbeit eingearbeitet wurden. Die Marke Airforce ist anders als andere Marken. Dies wird in jeder Kollektion ganz deutlich.

Bei ihrer Arbeit lassen sich die Designer des niederlĂ€ndischen Labels nur zu gerne von Luftfahrtmotiven inspirieren. Am Besten lĂ€sst sich Airforce durch eine optimale Passform, hochwertige Materialien in Kombination mit einer optimalen FunktionalitĂ€t charakterisieren. Bereits jetzt erobern die detailverliebten und wunderschönen Kollektionen den Modemarkt. Die hochwertigen und sehr gut verarbeiteten ModestĂŒcke sind bis ins kleinste Detail modern und stylisch gestaltet. Der coole Look wird unterstrichen durch die Motive, die ganz getreu dem Motte Air Force, aus der Luftfahrt stammen. Die gedeckten, aber trotzdem modischen Farben, die je nach Jahreszeit mit farblichen Akzenten versehen werden, verwandeln jedes noch so einfache Shirt in einen wahren Hingucker.

Auch die Kleinen wollen chic sein – gĂŒnstig bestellen im Versandhaus

4. Juli 2011 Keine Kommentare

Nicht nur die Erwachsenen legen Wert auf chice Klamotten auch Kinder möchten hĂŒbsch aussehen und möchten sich schon frĂŒh nach ihrem eigenen Geschmack kleiden. Besonders die jungen Damen legen ein großes Augenmerk auf ihre Garderobe und schnell hat Mama nicht mehr mitzureden was aus dem Kleiderschrank geholt wird. Um eine möglichst große Kombinationsvielfalt bieten zu können ist ein gefĂŒllter Schrank unumgĂ€nglich, schon allein um Abwechslung in die tĂ€glichen Outfits zu bringen.

Jede Mama weiß, dass Kinderklamotten immer teurer werden, besonders wenn auf QualitĂ€t geachtet wird. Hochwertig verarbeitete Kinderkleidung kostet, macht sich aber in der Regel bezahlt denn sie behalten ihre Form, verwaschen nicht so schnell und sind strapazierfĂ€hig, was ein wichtiges Kriterium bei den kleinen RĂ€ubern ist. Allerdings spielt der Geldbeutel nicht uneingeschrĂ€nkt mit, denn QualitĂ€t hat ihren Preis, auch bei der Ausstattung fĂŒr die Kleinen. Hier lohnt es sich Angebote zu vergleichen und auch auf Aktionen in Onlineshops und im Versandhaus zu achten.

Manches Versandhaus bietet von Haus auf gĂŒnstige und dabei trotzdem qualitative Kindermode, was alleine den Geldbeutel durchaus schonen kann. Es empfiehlt sich von VersandhĂ€usern mit denen man bisher zufrieden war den Newsletter zu abonnieren, so kommen Informationen zu Aktionen immer direkt per Mail und keine Rabattaktion wird verpasst. Durch solche Aktionen kann durchaus nochmals enorm gespart werden, und das ein oder andere Teil kann zusĂ€tzlich durch den geringeren Anschaffungspreis erworben werden. Es besteht bei bekannten VersandhĂ€usern fĂŒr Kindermode sogar die Möglichkeit an einem Second Hand Basar teilzunehmen, auf dem jedoch nur die Produkte des jeweiligen Versandhauses angeboten werden dĂŒrfen. So können gute qualitative Klamotten einen neuen Besitzer finden, und das zu einem geringeren Preis als es der Neukaufpreis mit sich bringen wĂŒrde.