Archiv

Archiv für Juni, 2013

BabyschlafanzĂŒge fĂŒr einen gesunden Schlaf

26. Juni 2013 Keine Kommentare

cc by dennis stefani

Neben der richtigen SchlafstĂ€tte und dem Lieblingskuscheltier, ist auch der passende Schlafanzug ein wichtiges Kriterium fĂŒr den gesunden Schlaf eines Babys. Da junge Eltern aber selten Zeit fĂŒr einen ausgiebigen Einkaufsbummel haben, bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten, z.B. unter calida-muenchen.de/Kinder/, in Ruhe zu stöbern und den passenden Schlafanzug fĂŒr den kleinen Liebling auszuwĂ€hlen.

Warum brauchen Babys einen Schlafanzug?

Da Babys auch tagsĂŒber hauptsĂ€chlich in ihrem Bettchen oder dem Kinderwagen liegen, drĂ€ngt sich natĂŒrlich die Frage auf, ob der Strampelanzug nachts ĂŒberhaupt gegen einen Schlafanzug, der diesem ja Ă€hnelt, ausgetauscht werden muss. Diese Frage lĂ€sst sich eindeutig mit „Ja“ beantworten. Denn das Tragen eines Schlafanzuges, gehört zu einem der wichtigsten Einschlafrituale, mit dem so frĂŒh wie möglich begonnen werden sollte. Wird dem Baby tĂ€glich zur selben Zeit der Schlafanzug angezogen, lernt es schon frĂŒh, dass nun die Ruhephase des Tages beginnt. Wird das Ganze noch mit einer Gutenachtgeschichte, Kuscheln oder anderen Ritualen verbunden, gestaltet sich das Zubettgehen auch spĂ€ter problemloser.

Welche Voraussetzungen sollte ein Babyschlafanzug erfĂŒllen?

SchlafanzĂŒge fĂŒr Babys sollten möglichst einteilig sein, da ein zweiteiliger Schlafanzug in der Nacht leicht verrutschen kann und Bauch oder RĂŒcken des Babys freiliegen, dadurch besteht die Gefahr, dass das Baby auskĂŒhlt.

Weiterhin sollte darauf geachtet werden, dass der Schlafanzug nicht zu eng sitzt und etwas weiter als ein normaler Strampelanzug geschnitten ist. Besonders praktisch sind SchlafanzĂŒge, die sich durch einen Reisverschluss oder Druckknöpfe seitlich öffnen lassen, so dass ein nĂ€chtlicher Windelwechsel problemlos, evtl. gleich im Bettchen, vorgenommen werden kann.

Ebenfalls wichtig ist es darauf zu achten, dass der Schlafanzug sich weich und kuschelig anfĂŒhlt und atmungsaktiv ist. Er sollte aus hochwertigen Materialien, z.B. Baumwolle oder Jersey geschneidert sein und frei von schĂ€dlichen Chemikalien. Im Sommer sollte SchlafanzĂŒgen aus luftigen Stoffen der Vorzug gegeben werden, um das Baby vor einer Überhitzung zu schĂŒtzen, aber auch im Winter sollte darauf geachtet werden, dass ein allzu warmer Schlafanzug das Baby nicht zum Schwitzen bringt.

KategorienAllgemein Tags: