Adams setzt neue Trends in der Kindermode

15. Juni 2011 Keine Kommentare

cc by adams kids

Die britische Bekleidungsmarke f├╝r Kinder, Adams Kids, mit Hauptsitz in Nuneton in Gro├čbritannien setzt auch in diesem Jahr wieder neue Trends in Sachen Kindermode. Das im Jahr 1933 von Amy Adams gegr├╝ndete Label f├╝r Kindermode ist international in Form von Franchise Gesch├Ąften vertreten und seit 2005 auch ├╝ber den eigenen Online-Shop zu erreichen. Hier erwarten den Kunden eine sehr gro├če Auswahl an Baby- und Kinderbekleidung f├╝r Fr├╝hgeborene bis hin zu einem Alter von 12 Jahren. Die gro├če Auswahl innerhalb der Kollektion umfasst Pullover, Langarmshirts und Strickjacken, Baby Jeanshosen und Jeansr├Âcken. Auch Accessoires wie Schals, M├╝tzen, Taschen und Leggins sind hier vorhanden. Damit k├Ânnen die Kleinen hier von Kopf bis Fu├č modisch eingekleidet werden.

Die neue Kollektion f├╝r das Fr├╝hjahr und den Sommer verzaubert auch in diesem Jahr wieder die Kleinen und ihre Eltern. Die tollen neuen Kleider f├╝r den Sommer sind nicht nur zauberhaft sch├Ân, sondern auch modisch und stylisch. Hier bleiben keine W├╝nsche offen. Die kindgerecht designten St├╝cke sind luftig leicht und h├╝bsch gestaltet. Blumen, R├╝schen und Schleifen sind das, was das M├Ądchenherz h├Âher schlagen l├Ąsst. S├╝├če kleine Boleros, Schals und Leggins runden das Komplettpaket der kleinen Prinzessin ab. So wird sie der modische Mittelpunkt eines jeden Kindergartens oder Schulhofs. Ihre Freundinnen werden sie f├╝r ihr modisches ├äu├čeres beneiden. Trotzdem ist hier keine Spur von einer kleinen Erwachsenen.

Auch die Jungen finden hier das perfekte Outfit f├╝r ihren Alltag und f├╝r Feiertage. Modisch geschnittene Jeanshosen, Poloshirts und T-Shirts verleihen auch dem modisch Kind von heute ein sommerliches Erscheinungsbild.

Gut gestylt mit Abercrombie Kids

8. Juni 2011 Keine Kommentare
Abercrombie Kids

Abercrombie Kids

In der heutigen Zeit herrscht auch auf den Schulh├Âfen immer mehr das aktuelle und g├Ąngige Sch├Ânheitsideal. Die M├Ądchen stehen morgens vor der Schule vor dem Spiegel und dem Schrank, um sich zu ├╝berlegen was sie am besten anziehen k├Ânnen, damit sie h├╝bsch zur Schule gehen k├Ânnen. Die Jungs stehen stundenlang vorm Spiegel um sich Str├Ąhne f├╝r Str├Ąhne die Haare zu legen, damit die Frisur ganz im Justin Biber Style h├Ąlt. Doch auch f├╝r Eltern ist die Entscheidung gar nicht so leicht, wo sie gemeinsam mit ihren Kindern shoppen gehen k├Ânnen.

Das Label Abercrombie Kids bietet hier nun die perfekte M├Âglichkeit ausgelassen zu shoppen. Leider gibt es deutschlandweit bisher nur einen Store. Doch online k├Ânnen alle Kleidungsst├╝cke der neuen Kollektion f├╝r Kinder erworben werden. Die Modelinie des Labels bietet eine sehr gro├če Auswahl an sehr sch├Ânen, modernen und stylischen Artikeln. Mit Hilfe dessen sehen die eigenen Kinder immer wie aus dem Ei gepellt aus und ernten bei den Freunden und Mitsch├╝lern mit Sicherheit lobenswerte Blicke und Komplimente.

Hier finden die modebewussten Kids mit Sicherheit das richtige und passende f├╝r sich, das ohne Zweifel den eigenen Geschmack tritt. Die modischen und Tops und R├Âcke, Blusen, Pullover und Hosen sind komplett harmonisch aufeinander abgestimmt und sind gespickt mit tollen und kreativen Details wie beispielsweise Schleifchen, R├╝schen und Bl├╝mchen. F├╝r die modebewussten Jungen gibt es hier topmoderne Hemden, Hosen und Shirts. Egal ob auf dem Schulhof, auf einer Party oder ganz normal in der Freizeit, mit Abercrombie Kids ist ein tolles Styling f├╝r jede Lebenslage m├Âglich.

Bio ist nun auch frech, modisch oder niedlich

3. Juni 2011 Keine Kommentare

Preciosa-Logo

Endlich eine gute Nachricht: Wer f├╝r seine Kleinen einen s├╝├čen Strampler oder einen modischen Body kaufen m├Âchte, der kann dies nun ruhigen Gewissens tun. Preciosa, ein junges Hamburger Modelabel, vertreibt seine Textilien ausschlie├člich aus biologischer Baumwolle und mit dem Fair-Trade-Zertifikat. Das hier herrschende Motto, auch Bio macht Spa├č, zieht sich hier durch alle Kollektionen, angefangen bei der Mode f├╝r Babys und Kleinkinder, ├╝ber die Mode f├╝r Jugendliche bis hin zu den Badetextilien.

Gerade in der heutigen Zeit stellen immer mehr Menschen hohe Anspr├╝che an die Produkte aus biologischer Herstellung und an einen fairen Handel. Schon lange bezieht sich dieses nicht mehr nur auf die Lebensmittel, sondern auch immer st├Ąrker auf die Bekleidung. Insbesondere auch f├╝r die Kinder. Jedoch zeigen immer neue Skandale in Bezug auf schlechte Arbeitsbedingungen und belastende Textilien, dass in dieser Branche noch viel zu tun ist. Genau an dieser Stelle setzt das Modelabel Preciosa an.

Die junge Unternehmerin Jana Rese hat dieses vor kurzem zusammen mit ihrem Vater Jens Rese in Hamburg gegr├╝ndet. Rese erl├Ąutert, dass sie immer wieder von jungen M├╝ttern und V├Ątern geh├Ârt habe, wie schwer es ist sch├Âne Bio-Kleidung f├╝r Babys und Kleinkinder zu bekommen. Zum einen k├Ânnten sie sich nicht sicher sein, dass die Kleidung wirklich aus fairem Handel stamme, oder sie entspr├Ąche einfach nicht dem modischen Zeitgeist. Aus diesem Grund lautet die Philosophie von Preciosa, dass Bio endlich auch frech, modisch oder niedlich sein darf und zudem auch angenehm zu tragen ist. Die meisten der Modest├╝cke werden eigens vom Unternehmen entworfen und die Fertigung erfolgt ausschlie├člich von festen Partnern in Indien. Rese hat diese Partner k├╝rzlich vor Ort in Indien besucht, um sich so von den Arbeitsbedingungen vor Ort zu ├╝berzeugen. So kann sich der K├Ąufer sicher sein, dass er bei diesem Modelabel ausschlie├člich modische Kindermode aus fairem Handel erwirbt.

Sonnenbrillen f├╝r Kinder vom Optiker

27. Mai 2011 Keine Kommentare

cc by ximenacab/flickr

Auch f├╝r Kinder gibt es zahlreiche Accessoires, die so manch ein Outfit aufpeppen. Viele dieser modischen Beigaben sind zwar nett anzuschauen, aber haben nicht unbedingt einen sehr gro├čen Nutzen. Anders verh├Ąlt es sich da mit der Sonnenbrille. Auch wenn es sich hierbei laut allgemeiner Meinung auch nur um ein Accessoire handelt, ist es keinesfalls ├╝berfl├╝ssig, sondern vielmehr ein wichtiger Gesundheitsschutz. Die Sonnenbrille bewahrt die empfindlichen Kinderaugen vor den UV-Stahlen. Genau aus diesem Grund sollte auf die g├╝nstigen Modelle aus dem Supermarkt verzichtet und diese bei einem Optiker gekauft werden. Dies r├Ąt nicht nur das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin.

Der Rat lautet, dass die Sonnenbrillen bei einem Optiker gekauft werden sollten. Der Brillenb├╝gel und der Nasensteg werden von diesem individuell angepasst und er ber├╝cksichtigt dar├╝ber hinaus auch den flachen Nasenr├╝cken des Kindes. Ein besonders entscheidendes Merkmal der Sonnenbrillen ist das CE-Zeichen. Dieses ist in klares Zeichen daf├╝r, dass die gekaufte Brille den EU-Schutznormen entspricht. Dabei spielt hingegen keine Rolle, welche Farben die Gl├Ąser haben oder auch in welcher Intensit├Ąt sie gef├Ąrbt sind. Damit die Brille beim Spielen oder beim Toben nicht so leicht zerkratzt oder bricht helfen flexible, aber robuste Kunststoffe.

Der Direktor der Klinik und Poliklinik f├╝r Augenheilkunde am Universit├Ątsklinikum Regensburg, Horst Helbig, erkl├Ąrt, dass die UV-Strahlung eine Art Sonnenbrand auf der Hornhaut bewirken kann. Diese Art Sonnenbrand kann Linsentr├╝bungen, den┬á Grauen Star, oder auch chronische Sch├Ąden der Netzhaut beg├╝nstigen. Vor allem bei extremen Lichtverh├Ąltnissen wie Schnee, am Strand oder auch auf dem Wasser sieht Helbig eine gro├če Gefahr. Doch es ist nicht zwangsl├Ąufig notwendig, dass direkt bei den ersten Sonnenstrahlen in der Stadt jeder zur Sonnenbrille greifen muss.

Sommerferien, und was nun? Tipps und Ideen f├╝r Unternehmungen mit Kindern

22. Mai 2011 Keine Kommentare

Grillen mit Kindern

“Das Sch├Ânste im Leben sind die Ferien!” sangen schon damals Anita und Roy Black.

Um wirklich sch├Âne und aufregende Ferien zu erleben, muss man mit seinen Kindern nicht unbedingt nach Mallorca jetten. Ein wenig freie Zeit und Einfallsreichtum gen├╝gen schon.

Kinder lieben Abenteuer. Wie w├Ąre es mit einer Fledermaus-Nacht. In vielen Orten bieten die Fledermausexperten des NABU n├Ąchtliche Beobachtungstouren speziell f├╝r Kinder an. F├╝r eine geringe Teilnahmegeb├╝hr erfahren die G├Ąste alles ├╝ber das Leben der gesch├╝tzten Tiere und besuchen die speziellen Orte, wo die kleinen Vampire live zu beobachten sind – G├Ąnsehautfeeling inklusive.

Kennen Sie eigentlich Ihre Stadt? Machen sie einen Kurztripp mit der ganzen Familie und erkunden Sie die Sehensw├╝rdigkeiten Ihrer Stadt oder Ihrer Gemeinde. Besorgen Sie sich Flyer, Prospekte und Wanderkarten bzw. Stadtpl├Ąne und entdecken Sie ├ťberraschendes. Bewaffnet mit Fotoapparat oder Videokamera halten Sie Ihre gemeinsamen Unternehmungen in Bild oder Film fest. Wetten, dass auch Sie noch Neues entdecken werden.

Viele St├Ądte und Gemeinden bieten allj├Ąhrlich Ferien(s)pass-Aktionen an. Zusammen mit den ├Ârtlichen Vereinen und Organisationen wird ein umfangreiches Ferienprogramm mit den vielf├Ąltigsten Aktionen erstellt. Das Angebot reicht von Fahrten in Freizeitparks oder Ferienlager ├╝ber sportliche Aktivit├Ąten, Erm├Ą├čigungen in Museen und Schwimmb├Ądern, kreativen Kursen bis zu Spiel- und Spa├čolympiaden oder Kinder-Disco. Der Ferienpass kann f├╝r eine geringe Geb├╝hr erworben werden und berechtigt zur Teilnahme an den ausgew├Ąhlten Veranstaltungen. Informationen erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Grillen geh├Ârt zum Sommer wie Eiscreme und Sandalen. Doch warum immer auf dem h├Ąuslichen Gartengrill. Verbinden Sie eine Fahrradtour oder Wanderung doch einmal mit “Grillen, wie in der Steinzeit”. Am sandigen Ufer eines Flusses oder ├Ąhnlich geeigneten Stellen (Brandgefahr vermeiden) buddeln Sie eine Mulde und begrenzen diese mit Steinen rundherum. Selbstgesammeltes Holz wird mit Hilfe von Naturmaterialien zum Brennen gebracht. Wer keinen mitgebrachten Backofen- oder Grillrost auflegen will, spie├čt Wurst oder Kartoffeln auf selbstgeschnittene Haselnuss-Stecken. Diese eignen sich auf vorz├╝glich zum Garen von Stockbrot. Besonders urig ist das Garen im Lehmmantel. Hierf├╝r wird ein frisches H├Ąhnchen mit frisch gesammelten Kr├Ąutern belegt und gef├╝llt. Anschlie├čend packt man das Gargut dick in eine geschlossene Lehmschicht ein. Einfach in die Glut des Feuers gelegt, gart das H├Ąhnchen gut 1,5 Stunden. Vor dem Verzehr muss der dicke Lehmpanzer mit Hilfe eines gro├čen Steins zertr├╝mmert und entfernt werden. Wunderbar duftend und saftig wird das Fleisch auf gro├čen Bl├Ąttern wie von Rhabarber serviert. Selbstverst├Ąndlich nimmt man zum Schluss die ├ťberreste des Essens mit nach Hause und bedeckt das Feuer mit feuchtem Sand.
Wer nicht so ganz der handwerkliche Typ ist, kann selbstverst├Ąndlich auch statt einer selbstgebauten Grillst├Ątte, auf einen Tragegrill zur├╝ckgreifen den es mittlerweile im Versandhaus oder Baumarkt zu erstehen gibt. So bietet beispielsweise das Versandhaus Eurotops einen Tragegrill der sich auch ausklappen l├Ąsst zu besonders g├╝nstigen Preisen im Rahmen einer Grillaktion an.

 

 

Egal f├╝r was man sich entscheidet, Spass machen wird es den Kleinen auf jeden Fall.

KategorienAllgemein Tags:

Pokito Kollektion nun auch bei KIK

18. Mai 2011 Keine Kommentare

cc by gillyberlin/flickr

Wohl jedes Kind kennt Pokito im Fernsehen. Auch diesen Zug springt nun auch der Textil Discont KIK auf. Nun bieten sie in mehr als 2500 Filialen die M├Âglichkeit dazu an, dass die trendige Mode f├╝r Kinder zu g├╝nstigen Preisen erh├Ąltlich ist. Die Kollektion von Pokito pr├Ąsentiert sich sehr farbenfroh und stimmt sich auf die Pokito Serie ab. Bei KIK selber handelt es sich um einen preiswerten Modeladen, der seinen Kunden unterschiedliche Kollektionen zum Erwerb anbietet. Dass Erwachsene hier das individuell passende Modell f├╝r sich und f├╝r jeden Anlass finden ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch auch Kinder werden durch die tollen neuen Kollektionen begeistert.

Die neue Kollektion der Kindermode wird in 2500 Filialen des Modeladens angeboten, wobei hierin Modelle erh├Ąltlich sind, die alltagstauglich und vor allem modisch sind. Bei der Mode handelt es sich nicht nur um eine funktionelle Mode, sondern vor allem auch um eine strapazierf├Ąhige, die dar├╝ber hinaus ebenfalls topmodern ist. Jeden Tag werden die Kinder aufs Neue von dieser begeistert. Durch die Pokito Kollektion ist genauso auch ein Toben und ein ausgelassenes Spielen ohne Weiteres jederzeit m├Âglich. Die Angebotsauswahl erstreckt sich mittlerweile ├╝ber alle Bereiche hinweg, was dazu f├╝hrt, dass jeder Kunde, ob erwachsen oder Kind, das individuell passende Kleidungsst├╝ck f├╝r sich findet.

Pokito kann im Grunde genommen als qualitativ hochwertige Markenware bezeichnet werden. Ein besonderes Merkmal dieser Kollektion ist die hochwertige Verarbeitung, wor├╝ber hinaus nicht die Funktionalit├Ąt und das Modische vergessen wurden. Mit der Kleidung aus dieser modischen Kollektion liegen die Kinder vollkommen im Trend und werden bei ihren Freundinnen und Freunden einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen.

2012 bringt Versace Kindermode auf den Markt

11. Mai 2011 Keine Kommentare

cc by Bet!na/flickr

Das italienische und von Donatella Versace gef├╝hrte Mode-Haus macht Mode f├╝r die Kleinsten. Die Kinder-Kollektion, die den Namen Young Versace tragen soll, soll im Fr├╝hjahr/Sommer n├Ąchsten Jahres auf dem Markt erscheinen und verspricht farbenreiche und glamour├Âse Kleidung f├╝r die Kleinen. Es handele sich laut dem CEO von Versace SpA, Gian Giacomo Ferraris, um eine High End Kollektion, die sehr glamour├Âs und farbenfroh sei. Sie passe sich an den Grundlinien der Marke an, wobei ein Hauch Rock┬┤N┬┤Roll hinzugef├╝gt wurde. Er verspricht, dass Donatella Versace hinter diesem Projekt stehe und es auch unterst├╝tze.

Dabei sind die Italiener nicht die ersten, die ihre Kollektion um diese Produktlinie erweitern und die Kinder f├╝r sich entdecken. Auch Lanvin hatte erst vor kurzem verlauten lassen, dass bereits im Fr├╝hjahr/Sommer des kommenden Jahres neben der Kollektion 2012 auch zum ersten Mal eine Kinderkollektion am Markt an den Start gehe. Der Vizepr├Ąsident des Labels erkl├Ąrte, dass dieses eine sehr gute M├Âglichkeit dazu sei, die Kleidungsst├╝cke von Lanvin auch in die Welt der Kinder zu ├╝bertragen. Dabei verfolgt das Label das Ziel auch in der Luxus-Welt zu bleiben. Ebenfalls wagten sich auch Dior, Chloe und Marni bereits in den vergangenen Jahren weiter in die Welt der Bekleidung f├╝r Kinder vor. Besonders ├╝ber diesen Schritt freuen werden sich wohl die Promi-Mamis und die Superreichen. Denn wenn die Mode f├╝r die Kleinen einen genauso stolzen Preis hat wie die Kleidungsst├╝cke der Labels f├╝r die Erwachsenen, dann d├╝rfte es vorkommen, dass sich die Normalsterblichen unter uns nur sehr schwer ein solches Kleidungsst├╝ck leisten k├Ânnen oder wollen. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass die kleinen Spr├Âsslinge mit wahnsinnig schnellem Tempo aus den St├╝cken herausgewachsen sind. Lassen wir uns ├╝berraschen und warten ab, wie die Mode von Versace und Co aussehen wird.

Kindermode zu aufreizend?

3. Mai 2011 Keine Kommentare

cc by himmelhoch/flickr

Aktuell werden aus Amerika Stimmen laut, die der Meinung sind, dass die verschiedenen Modemarken unserer Zeit den Kindern ihre Kindheit rauben. Beispielsweise g├Ąbe es schon sehr viele Grundsch├╝ler, die in aufreizender Kleidung herumlaufen und dass sich diese am Schlankheitsideal der Gegenwart orientieren. Eine aktuelle amerikanische Studie zeigt nun auf, dass die Modemarken eine Mitschuld an diesem Trend h├Ątten. Im Rahmen einer Untersuchung von 15 Seiten verschiedener Modehersteller hat die Psychologieprofessorin Sarah Murnen gemeinsam mit ihren Studenten etwa 5700 Kleidungsst├╝cke analysiert und unterteilt. Gepr├╝ft wurde dabei, ob die verschiedenen Kleidungsst├╝cke einen bestimmten Bereich betonen, ob sie kindgerecht sind und ob sie aufreizende Merkmale haben, zu denen unter anderem Leopardenmuster oder Spitzenw├Ąschestoff geh├Âren.

Unter kindlich fiel beispielsweise ein pastellfarbenes Top mit Schmetterlingen, ein Bikini mit Triangeltop z├Ąhlte hingegen zu den St├╝cken, die den K├Ârper betonen. Die Ergebnisse zeigten, dass nach diesen Kriterien nur circa 69 Prozent der Kleidungsst├╝cke f├╝r Kinder auch wirklich kindlich aussahen. Vier Prozent h├Ątte sogar sexualisierte Merkmale und 25 Prozent h├Ątten von beidem etwas gehabt. Murnen berichtet, dass damit versucht werde die verfr├╝hte Sexualisierung zu verschleiern. Beispielsweise sei so m├Âglich, dass die Eltern ihrer Tochter einen Rock in Leopardenoptik kaufen, nur weil dieser rosa sei. Bereits die beliebte Marke Abercrombie geriet vor einigen Jahren in die Kritik. In ihrer Kinderkollektion tauchten Stringtangas mit dem Aufdruck ÔÇ×Winke, winkeÔÇť und ÔÇ×S├╝├čes f├╝rs Auge aufÔÇť. Die komplette Untersuchung kann in der Fachzeitschrift Sex Roles nachgelesen werden. Diese wird von der deutschen Springer-Gruppe ver├Âffentlicht.

Bugaboo x Missoni

2. Mai 2011 Keine Kommentare
Special Collection Bugaboo + Missoni

Special Collection Bugaboo + Missoni

F├╝r viele Eltern muss ein Kinderwagen nicht nur alleine zweckdienlich sein, sondern dabei am besten noch gut aussehen. Dabei stehen die Kinderwagen-Modelle von Bugaboo hoch im Kurs. Doch es geht noch stylisher, denn Bugaboo hat sich f├╝r seine neueste Kooperation keinen geringeren Partner als das italienische Modehaus Missoni ausgesucht.

So wird man mit diesen Modellen garantiert auf der Stra├če auffallen, denn die typischen Missoni-Muster erkennen wohl alle, die sich ein wenig f├╝r Mode begeistern. Die ber├╝hmten Muster finden sich in zwei Varianten auf den Modellen Bugaboo Cameleon und Bugaboo Bee.

Passend dazu gibt es noch eine s├╝├če Strickdecke ebenfalls im Missoni-Look. Dieser wird wohl nicht nur die modebewussten M├╝tter begeistern, sondern durch ihre Farbenpracht bestimmt auch die Kinder. ;-)

Die Wohnung f├╝r die Kleinen sicher machen

27. April 2011 Keine Kommentare

cc by ChrisK4u/flickr

Bevor der langersehnte Nachwuchs die eigenen vier W├Ąnde erobert, gilt es f├╝r die Eltern einige Dinge zu beachten. So sollte die Wohnung kindgerecht gestaltet werden, alle potentiellen Verletzungsgefahren sollten bereits im Vorfeld vermieden werden und selbstverst├Ąndlich d├╝rfen die richtigen M├Âbel f├╝r die Kleinen nicht fehlen.

Wer seine Wohnung kindgerecht gestalten m├Âchte, der sollte insbesondere auf die einzelnen Gefahrenquellen achten. Diese sollten vorausschauend beseitigt werden. Denn f├╝r Eltern gibt es kaum etwas Schlimmeres, als wenn die Kinder sich durch die Nachl├Ąssigkeit der Eltern verletzen. Zu allererst sollten kindgerechte und vor allem sichere M├Âbel, wie zum Beispiel Bettchen, Hochstuhl und Wickeltisch angeschafft werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass das Kind nicht von oder aus diesem st├╝rzen kann. Des Weiteren sollten alle Kanten und Ecken an M├Âbelst├╝cken, an denen sich das Baby leicht sto├čen kann, mit speziellen Ecken- und Kantenschutzvorrichtungen versehen werden.

Dar├╝ber hinaus ist es sinnvoll, dass Schubladen und Schr├Ąnke mit Hilfe von Plastikriegeln kindersicher gemacht werden. Denn so haben die Kleinen nicht die M├Âglichkeit dazu diese auszur├Ąumen und eventuell sogar an Chemikalien wie Putzmittel zu geraten. Besonders wichtig ist, dass die Steckdosen mit speziellen Schutzvorrichtungen versehen werden, da die Kleinen besonders viel Spa├č daran haben ihre Umwelt mit den Fingern zu erkunden. Auch Treppenauf- und ÔÇôabg├Ąnge sollten mit Schutzgittern versehen werden. Kinder wissen noch nicht was gef├Ąhrlich ist und was nicht. Daher ist die Gefahr immer gro├č, dass sie die Treppe herunter st├╝rzen.

Doch ├╝ber alle Sicherheitsvorrichtungen hinaus, ist es wohl am wichtigsten f├╝r das Kind, dass es in einer harmonischen und liebevollen Atmosph├Ąre aufw├Ąchst. Das es die notwendige Zuwendung und Liebe bekommt, die es f├╝r eine perfekte Entwicklung ben├Âtigt. Der wohl wichtigste und sicherste Schutz vor Gefahren ist der, dass die Kinder nicht unn├Âtig lange aus den Augen gelassen werden.