Archiv

Artikel Tagged ‘Passform’

So wichtig sind die richtigen Kinderschuhe

23. Januar 2011 Keine Kommentare

Wie wichtig sind Kinderschuhe? Photo: Todd Morris

Kinderschuhe bietet der Schuhfachhandel in HĂŒlle und FĂŒlle an. Die Materialien reichen von Leder ĂŒber Gummi, Kunststoff, Filz bis hin zu verschiedenem textilen Gewebe. Das Material erster Wahl sollte Leder oder lederĂ€hnlich sein. Dieses verfĂŒgt ĂŒber eine optimale Passform, ist strapazierbar und ausgesprochen atmungsaktiv. Doch ab wann benötigt ein Kind eigentlich Schuhe?

Um es kurz zu fassen: Solange ein Kind nicht laufen oder stehen kann, ist jegliche Schuhform ĂŒberflĂŒssig, wenn nicht sogar schĂ€dlich. Der kleine Babyfuß ist noch nicht ausreichend entwickelt und somit anfĂ€llig fĂŒr Verformungen. Sogar Socken schrĂ€nken den Fuß so sehr ein, dass sie nur getragen werden sollten, wenn die Witterung es unabdingbar macht.

Sobald ein Kleinkind anfĂ€ngt zu krabbeln, bieten Hersteller Babyschuhe an. Diese sind oft aus weichem Leder, haben eine dĂŒnne Gummisohle und eine FersenstĂŒtze. Sie kosten viel und nutzen wenig.

Mit einem bis anderthalb Jahren sind das Fußskelett und die Fußmuskulatur stark genug, um das Gewicht des Kindes zu tragen. Der Nachwuchs beginnt zu stehen und zu laufen. Der Handel wirbt nun mit sogenannten Erstlaufschuhen. Immer noch gilt: Solange das Kind nicht unbedingt eine Fußbekleidung braucht, zum Beispiel draußen und/oder bei kaltem Wetter, sollte man auf Schuhe verzichten. Benötigt man welche, so sind optimale Passform und AtmungsaktivitĂ€t die wichtigsten Kriterien beim Kauf. Ein Kinderschuh muss zwischen zwölf und 17 Millimeter grĂ¶ĂŸer sein als der Fuß, der darin stecken soll.

Wichtig: Die InnenlÀnge von Schuhen ist immer unterschiedlich! Eine Anprobe bleibt unerlÀsslich.